Kloster Jakobsberg

bei Bingen am Rhein

 

 

Kalligraphie

und Buchmalerei als Auszeit

mit

Andreas A. d´Orfey

 

3. - 6. . Oktober 2019

 

Anmeldung siehe: Kurse

Buchmalerei als Auszeit in Trier

 

Die Stadtbibliothek Trier hütet bibliophile Schätze von höchstem Wert und internationalem Rang.  Etwa 2800 Handschriften werden In Trier aufbewahrt.

Kursleiter ist Dipl. Des. Andreas d´Orfey.

Theorie und Praxis vereinigen sich in einem viertägigen Kursprogramm. Initialen, Illustrationen und Zierstücke sind ideale Vorlagen für ein entspanntes Arbeiten auf Papier und Pergament: Auszeit!

 

Kurs der Katholischen Erwachsenenbildung in der Stadtbibliothek Trier

dienstags bis freitags

 

26. - 29. November 2019

 

weiteres unter: Kurse

Zukuft für das alte Kloster Ravengiersburg

2019
2019 Zunkuft des Klosters, Homepage.pdf
PDF-Dokument [322.8 KB]

AKTUELL

Jugendlicher Christus
Betrachtungen zu einem
Glasfenster von Andreas Armin d´Orfey
Jugendlicher Christus Faltbaltt.pdf
PDF-Dokument [301.3 KB]

Die Klosterzeichner treffen sich einmal im Monat, Samstags im alten Kloster in Ravengiersburg zum gemeinsamen Zeichnen, Erfahrungsaustausch und gemütlichen Zusammensein!

...

 

Kalligraphie als Auszeit bei den Pallottinern in Vallendar am Rhein im Forum Pallotti

Der Erste Hunsrücker Weg der Künste

durch die Stadt Simmern

vom So. 7. April 2019  bis So.19. Mai 2019

Ansprache zur Eröffnung des 2. Simmerner Krippenweges von Simon Klemm und Andreas Armin d´Orfey, am 1. Dezember 2017: im Neuen Schloss in Simmern/Hunsrück

Fotografie

 

Bereits als Schüler erlente Andreas Armin d´Orfey zu Beginn der 80er Jahre die Grundlagen des Fotografierens. Sein Lehrmeister im Hunsrück war Harald Kosub, der heute den Fotoklub Simmern/Hunsrück leitet. www.fotoclub-simmern-hunsrueck.de

 

Außerdem ist Harald Kosub Präsident der "Hauderer" der Künstlergruppe auf dem Hunsrück, bei der Andreas Armin d´Orfey auch seit 2015 Mitglied ist.  www.hauderer.de

 

Photographie war ein Hauptfach im Grafikstudium in Trier, bei Prof. Adolf Kuborn. Und von 1987 - 1991 betrieb d´Orfey ein eigenes Fotostudio mit SW-Labor zu Dokumentarischen Zwecken für die Kirchliche Denkmalpflege in Trier - St. Matthias.

 

Von 1991 - 2005 arbeitete d´Orfey im Buch- Zeitschriften-Design eng mit Fotografen zusammen. Ab 2000 fotografiert d´Orfey digital. Themenschwerpunkte sind Kunst, Kultur, Baukunst und Kunstgeschichte.

 

 

Burgen

hier ein paar Fotos zum Thema Burgen: 1. Wildenburg, 2. Petersberg Tirol, 3. Gardasee Malcesine, 4. Dalburg, 5. Akko,  6.+7. Alanya

Schlösser