Sie finden weitere Infos auch auf der homepage der Glasmalerei Peters in Paderborn

http://peters-art-concept.de/kuenstler/andreas-armin-d_orfey/

Des weiteren im Bildarchiv

https://bildarchiv.kleinert.de/

Alle Urheber: d´Orfey, Andreas Armin oder auch dann Suchbegriffe eingeben, wie: Baum, Einhorn, Kirche, Berge, Menschen, Kalligraphie, Glasmalerei ...

21-01
21-01 Kalligrafie als Auszeit.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]

2021 Neue Kurse

AKTUELL

Jugendlicher Christus
Betrachtungen zu einem
Glasfenster von Andreas Armin d´Orfey
Jugendlicher Christus Faltbaltt.pdf
PDF-Dokument [301.3 KB]

Die Klosterzeichner treffen sich einmal im Monat, Samstags im alten Kloster in Ravengiersburg zum gemeinsamen Zeichnen, Erfahrungsaustausch und gemütlichen Zusammensein!

 

Z. Zt. wegen Corona nicht!

...

 

Kalligraphie oder Buchmalerei als Auszeit bei den Pallottinern in Vallendar am Rhein im Forum Pallotti

 

Termine 2021:

 

Kalligraphie als Auszeit

29. Januar - 31. Januar

 

ausgefallen wegen Corona

 

 

 

Kalligraphie als Auszeit

11. - 12. September

 

Die Sommernkurse finden statt ab 1. Juli!

Messkleider - Paramente - Fahnen

Schmitt-Paramente, Köln, Österliches Messkleid mit Kalligraphie von Andreas Armin d´Orfey

Andreas Armin d´Orfey als Entwerfer von Paramenten. Er arbeitete für die Marienschwestern In Linz an der Donau - heute - für die Kunstwerkstatt Baer in Wallhausen und für Paramente Schmitt in Köln. Zahlreiche Einzelstücke entstanden für katholische Kirchen, aber auch für evangelisch-lutherische.

Die Besonderheit: eine einzigartige Mal- und Schreibtechnik auf Seide!

In Zusammenarbeit mit Schmitt-Paramente in Köln

In Zusammenarbeit mit den Marienschwestern vom Karmel in Linz

Grünes Messkleid: Magna mirabilia opera tua = Wie groß und wunderbar sind deine Werke

In Zusammenarbeit mit der Kunstwerkstatt Roland Baer in Wallhausen (Naheland)

Pater Michael Knappe, der langjährige Pastor von St. Christopherus in Ravengiersburg, trägt ein Weiß-Goldenes Messkleid zur Festmesse zum 100jährigen -Bestehen der Kapelle in Tiefenbach im Hunsrück 2013. Dahinter Pater George Parekandatil. Foto R. Baer

Fahnen